Kein Internationaler Führerschein in Florida

UPDATE 02.04.2013 und WICHTIG – Daher zuerst:
Keine Pflicht für einen Internationalen Führerschein in Florida

HB 7059 – Driver Licensing

 Im Florida House of Representativer beschlossen:
General Bill   by Economic Affairs Committee and Davis (CO-SPONSORS) Campbell
Driver Licensing: Revises provisions for exemption from obtaining driver license issued by this state; removes requirement that certain nonresidents possess an International Driving Permit; provides that nonresident of certain age possessing valid noncommercial driver license issued outside this state may operate noncommercial motor vehicle in this state; provides for retroactive application.
Effective Date: April 2, 2013
Last Event: Approved by Governor on Tuesday, April 02, 2013 2:27 PM

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Nur noch nachrichtlich als Information, warum der Internationale Führerschein diskutiert wurde:

Seit dem 01.01.2013 benötigt man in Florida zusätzlich zum normalen Führerschein auch einen internationalen Führerschein.

Nachzulesen ist das im Gesetzestextes „terms of Fl Stat: 322.04„:

Darin heisst es, dass ein nicht einheimische im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis eines anderen Bundesstaates der Vereinigten Staaten oder im Besitz eines internationalen Führerscheins ausgestellt durch das Heimatland und einen gültigen nationalen Führerschein seines Landes haben muss.

Eigentlich sollten / müssen die Autovermietungen nach einem solchen Führerschein fragen. Leider wird das häufiger nicht getan.

Letztlich ist es aber egal, da die Verantwortung bei Ihnen als Füher eines Fahrzeuges in Florida liegt. Sollten Sie in einen UNfall verwickelt sein, eine Verkehrskontrolle gelangen oder aus irgeneinem anderen Grund Kontakt zur Polizei haben, müssen Sie unbedingt dieses internationale Dokument bei sich führen.

Nachzulesen ist das auch in den Veröffentlichungen vom Deputy Communications Director of the Florida Department of Highway Safety and Motor Vehicles:

“Customers that wish to drive in Florida without obtaining a Florida driver license will be required to have an International Driving Permit to accompany their out-of-country license. This applies to any vehicle, including rental vehicles. The International Driving Permit must be in the customer’s name and from their country of residence.“

Gesetzestext:

322.04(c)(1)Persons exempt from obtaining driver license-

(c) A nonresident who is at least 16 years of age operating a motor vehicle of the type for which a Class E driver license is required in this state if the nonresident has in his or her immediate possession:

(2) An International Driving Permit issued in his or her name in his or her country of residence and a valid license issued in that country.

Was können Folgen sein, wenn Sie keine internationale Fahrerlaubnis mit sich führen?

Sollten Sie also in einen Unfall verwickelt oder von der Polizei angehalten werden, haben die Ordnungsbehörden die Möglichkeit, Sie zu verhaften und in das Gefängnis zu verbringen oder aber Sie vor Gericht laden zu lassen.

In Urlaub wollen Sie sicherlich keine der beiden vorgenannten Optionen wahrnehmen. Somit sollten Sie vor Ihrem nächsten Urlaub unbedingt die notwendige Fahrerlaubnis besorgen.

Was erledige ich wo?

Die Stadtverwaltung will Ihnen helfen den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen zu finden. Bitte wählen Sie aus:

Fahrerlaubnis: Ausstellung – Internationaler Führerschein

Anliegenbeschreibung

Internationale Führerscheine werden für befristete Aufenthalte in einem Land, welches nicht zur EU gehört, benötigt. Der internationale Führerschein ist nur eine Übersetzung des nationalen EU-Führerscheines und daher auch nur in Verbindung mit diesem gültig.

Voraussetzungen:

§       Ordentlicher Wohnsitz des Bewerbers muss in der Bundesrepublik Deutschland und im Zuständigkeitsbereich der ausstellenden Behörde sein

§       das 18. Lebensjahr vollendet sein

§       Besitz des EU-Kartenführerscheins oder einer EU-/EWR-Fahrerlaubnis

Verfahrensablauf:

Sie müssen den Antrag persönlich und schriftlich stellen.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis und der kreisfreien Stadt, in dem/der Sie Ihren Wohnsitz haben..

Was muss ich mitbringen?

§       Personalausweis/Reisepass mit Meldebescheinigung

§       Vorlage des Kartenführerscheines

§       ein Lichtbild (biometrisch), das den Bestimmungen der Passverordnung vom 19. Oktober 2007 (BGBl. I S. 2007, 2386) entspricht

Welche Gebühren fallen an?

Die Gebühren legt die jeweilige Behörde nach Ihrer Gebührenordnung fest.

Welche Fristen muss ich beachten?

Der internationale Führerschein ist in der Regel 3 Jahre gültig.

Rechtsgrundlage

§ 25 a Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)
§ 25 b Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)

Was sollte ich noch wissen?

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Führerscheinbehörde.
Aktuelle Auskünfte, in welchem Land ein internationaler Führerschein benötigt wird, erhalten sie von den Automobilclubs. Für USA sollten Sie ihr grundsätzlich mit sich führen.So sind Sie immer auf der sicheren Seite.

UPDATE 01.03.2013:

Während der Revision im „Department of Highway Safety and Motor Vehicles“ wurde deutlich, dass der Gesetzentwurf gegen das 1949er Genfer Abkommen verstößt. Somit ist das Gesetz derzeit schwebend und die Florida Highway Patrol wurde angehalten, das Gesetz derzeit nicht durchzusetzen.

Auf den Seiten des ADAC wird aber ausdrücklich auf die grundsätzliche Pflicht für den internationalen Führerschein (IF) hingewiesen. Da die Informationspolitik aus Übersee nicht immer die Beste ist, sollte man dennoch überlegen, den IF zu beantragen, bevor man in die Sonne fliegt. Das schützt vor bösen und unangenehmen Überraschungen.

Aktuelle Informationen, ob in Ihrem Reiseland das Mitführen eines internationalen Führerscheines notwendig ist, können Sie bei Automobilclubs, Reiseveranstaltern sowie den jeweiligen Botschaften und Konsulaten erhalten.

UPDATE 07.03.2013:

Erforderliche Unterlagen

  • Meldenachweis (Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses)
  • Ihren deutschen EU-Kartenführerschein oder Ihren nationalen ausländischen Führerschein (Sofern Sie als Inhaber einer deutschen Fahrerlaubnis noch nicht im Besitz des EU-Kartenführer-scheines sind, müssen Sie gleichzeitig die Umstellung des Führerscheines auf den EU-Kartenführerschein beantragen. Dafür sind zusätzlich 24,00 € und ein zweites Lichtbild notwendig.)
  • Karteikartenabschrift der ausstellenden Fahrerlaubnisbehörde, sofern der nationale Führerschein nicht von / in der Stadt / Gemeinde ausgestellt wurde, in der sie zur Zeit Ihren Wohnsitz haben. Eine Karteikartenabschrift ist nicht erforderlich, wenn Sie bereits im Besitz eines EU-Kartenführerscheins sind.
  • 1 aktuelles Lichtbild (siehe Foto-Mustertafel der Bundesdruckerei) im Format 35 x 45 mm

Gebühren

  • Vorschuss auf die Antragsgebühr in Höhe von 15,00 € (kann von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich sein)Die Gebühr muss bei der Beantragung gezahlt werden. Sie können in bar oder oftmals per girocard (EC) zahlen.

Wie lange dauert es?

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungsdauer für die Umstellung des Führerscheines auf den EU-Kartenführerschein ca. zwei Wochen dauert. Sofern Sie noch nicht im Besitz des EU-Kartenführerscheines sind, empfehlen wir daher eine frühzeitige Antragstellung, weil Ihnen der Internationale Führerschein erst ausgestellt werden darf, nachdem Sie den EU-Kartenführerschein erhalten haben.

UPDATE 09.03.2013:

Quelle: Florida Department of Highway Safety and Motor Vehicles

Statement from DHSMV on International Driving Permits

During the 2012 legislative session, the Florida Legislature amended section 322.04, Florida Statutes, to require visitors from outside the United States to have an International Driving Permit in order to drive lawfully in Florida. This change took effect Jan. 1, 2013.

It has come to the Department’s attention that this requirement may violate the Geneva Convention on Road Traffic (1949), an international treaty to which the United States is a signatory. Treaties to which the United States is a party preempt state laws in conflict with them.

Therefore, the Florida Highway Patrol will defer enforcement of violations of the amended statutory section until a final determination of the alignment of the amendment with the treaty can be made. Non-resident visitors to Florida who wish to drive while here will be required to have in their immediate possession a valid driver license issued in his or her name from another state or territory of the U.S. or from their country of residence. However, the FHP will not take enforcement action based solely on the lack of an International Driving Permit.

Advertisements