Charlotte County Strände

Charlotte County Strände

DSC02043_448C0000

Die Leute, die behaupten jeder Strand sei gleich, haben sich noch nicht im Sand des nördlichsten Teils von Südwest Florida gebräunt. Alle Strände haben zwar Strand und machen Spaß, aber jeder hat seine eigene Persönlichkeit. Ruhig und entspannt, abgeschiedenen und verführerisch, von der und glückselig machenden Insel bis hin zum Kontrast der lebendigen Orte mit boomende und musikdurchfluteten Küstenbars. Sogar der Sand ist nicht das gleiche. Vergleichen Sie doch einmal den schimmernden Kristall Quarz am Siesta Key mit dem robusteren – aber immer noch sehr feinen — Sand der Strände von Boca Grande, Charlotte County und Sarasota County. Es gibt hier Strände passend zu Ihrer Stimmung jeden Tag der Woche und ziemlich jeden Tag des Jahres. Und deshalb nennen alle es „Paradies“.

Kolonial

Boca Grande/Gasparilla Island

Die $6-Maut Brückengebühr, um auf diese dem Charlotte County und Lee County vorgelagerte „Schutzinsel“ (Barrier Island) zu gelangen, ist eigentlich eher ein Beitrag zum Naturerhalt — ein Betrag, den man sofort vergisst, wenn man die erste Damm-Brücke überquert hat und auf das türkis gefärbte Wasser schaut, bevor es hinter Naturschutzgebieten und den gepflegten Hecken von Villen und Wohnung verschwindet je näher man Boca Grande selbst erreicht.

DSC01216

Die meisten der wichtigsten Strände der Insel sind südlich der charmanten kleinen Innenstadt mit staatlichen betriebenen Parks; die Parkgebühren liegen bei 3 US -Dollar täglich.

Der State Park am Boca Grande Leuchtturm am südlichsten Zipfel ist das Ausrufezeichen der Strände der Insel. Er bietet einen breiten Sand mit Blick auf den berühmten Boca Grande Pass und der entfernten Cayo Costa und einen kleinen Einblick in die Geschichte Gasparillas zu Zeiten, als der Leuchtturm für Schiffe den Weg gewiesen hat. Gleichfalls war er ein strategischer Vorposten während des zweiten Weltkrieges. Dieser tiefe Kanal wird gespeist aus dem Zusammenfluss vom Wasser aus dem Bereich Charlotte Harbors und dem Golf von Mexiko. Es gibt aber starke, unberechenbare Strömungen, die ein Schwimmen im Wasser unmöglich machen. Die Strömungen wechseln die Richtung ohne vorherige Ankündigung und es ist ein beeindruckendes Spektakel – egal ob beim ersten oder 100. Mal – wenn man sieht, wie Sie Wellen Seite an Seite in entgegengesetzte Richtungen laufen.

Dieses natürliche Phänomen schafft auch idyllische Bedingungen für Angler, vor allem im Mai, wenn Tarpon Fisch, der mächtige Silber-Trophäen-Fisch Floridas, seinen Zug durch diese Region beginnt. Hunderte von Zuschauern säumen dann das Ufer, um das weltweit größte Tarpon Anglerturnier zu sehen und die Angler anzufeuern, die Fische von 150 Pfund und mehr fangen und freilassen.

DSC01224

Auch wenn es nicht Tarpon-Saison ist, sind Angler dort genauso gern gesehen wie Sonnenanbeter und andere Erholungssuchende, die gerne das Museum im 122 Jahre alten Rahmen-White Resident-Stil Leuchtturm erkunden. Das Gebäude bietet auch eine malerische Kulisse für Ausblicke auf den Golf von Mexiko und die tollen Sonnenuntergänge mit all den Farbkombinationen in rot.

Wenn man Schwimmen will, muss man sich nur ein wenig nach Norden wenden hin zu dem Beach Park neben der South-Beach-Bar & Grille. Dies ist ein beliebter Ort für Sonnenuntergänge und Cocktails. Bunt bemalte Stühle laden zum Verweilen ein. Bonus: die Leute auf Gasparilla Island sind einige der Nettesten, die Sie treffen werden (sagt man).

 

Überraschung!

Englewood Beach

Charlotte County wird so oft mit den Städten entlang seines Hafen und des Peace River verbunden.Selbst langjähriger Bewohner sind überrascht über die Auswahl an Stränden. Englewood Beach, Richtung Südende der 11 Meilen langen Charlotte Sarasota County-gebietsübergreifende Barrier Island von Manasota Key, ist ein verstecktes Juwel und wahrscheinlich eine der am meisten unentdeckte Strände in Florida.

DSC01226

Und es ist kein Geheimnis – Rotonda West und Englewood Einwohner möchte es auch gerne so belassen. Strandurlauber hier genießen mehr Ellbogenfreiheit und persönlichen Freiraum. Kein Handtuch-an-Handtuch-Tag am Strand mit Fremden.

Einmal als Punta Gorda Beach vermarktet — trotz der 45-Minuten, die man von Punta Gorda zum Strand braucht — liegt der Englewood Beach am Chadwick Park eingebettet zwischen dem Golf von Mexiko und der Lemon Bay direkt an die Wende am Ende der Strandstraße. Der Park bietet Toiletten, Picknick-Pavillons, Volleyball und Hufeisen Sandplätze und für die Bequemlichkeit die Möglichkeit zum Mieten von Strand-Sonnenschirmen und Strandliegen. Es gibt zusätzlich auch einen Kinderspielplatz, einen Basketballplatz und mehrere Barbecue-Grills.

Es gibt ausreichend Parkplätze; das Parken kostet 75 Cent je Stunde. Wenn die Parkscheinautomaten in der off-season mit einer Plastiktüte verkleidet sind, ist das Parken kostenlos.

Der Englewood Beach hat nicht den pulvrigen, Zucker-weißen Sand wie ihn reisende Schriftsteller so oft verwenden, um die Strände Floridas zu beschreiben. Er ist ein wenig gröber und gesprenkelt mit Stücken von Muscheln. Eine geschützte Düne bietet den Schutz zwischen Strandleben und der Manasota Key Süd-Nord-Straße.

DSC01683_446E0000

An typischen Strandtagen ist der Englewood Beach übersät mit bunten Sonnenschirmen, Handtüchern und Leute, die ihrem Hobby des Fischens nachgehen – oftmals nur aus Spaß am Netze werfen. In den kühleren Wintermonaten sieht man auch oftmals Muschelzelte etc. am Strand. Außerdem gibt es auch The Beach Spa, TripAdvisors Nr. 1 Spa im Südwesten von Florida; es werden Massagen und einiges mehr am Strand angeboten. Einige Behandlungen integrieren sogar Muscheln und Sand.

Yoga-Fans strömen jeden Morgen zum Strand von Englewood um das tägliche Good Morning Yoga zu machen. Das Englewood Yoga Center bietet auch sunset Yoga montags und mittwochs. Jeden Sonntag bilden Trommler einen Kreis am Strand um den Sonnenuntergang mit trommeln zu begrüssen; oftmals wird ausgelassen freestyle getanzt.

Wie eine abgespeckte Version von Fort Myers Beach, bietet Englewood Beach ein paar gute Restaurants, zwei oder drei Bars, Strand-orientierte Geschäfte und sogar einen Supermarkt auf der anderen Straßenseite vom Park. Während der Saison erwarten Sie live-Unterhaltung und Sonderveranstaltungen an den meisten Tagen einschließlich Karaoke im „Weißen Elefanten“, einem Pub, direkt an der Lemon Bay gelegen (versuchen Sie das Blind Date cocktail und geschwärzten Barsch). Oder Sie versuchen sich im karibische Ring werfen oder an übergroßen Jenga Steinen im „Flounders Restaurant und die Tiki-Bar“, der jüngsten Ergänzung der Beach-Szene; größtenteils outdoor.

Flaniert man gemütlich Richtung Norden über die „Muschel“ kommt man zum „Lock´n Key“ Restaurant und Bar. Während der Happy Hour zahlt man nur 50 Cent für den Hypnotiq Martini. Jeden Tag von 11:00 am Mittag bis 18:00 am Abend kann man bei jeder Getränkebestellung aus einem Beutel ein Ticket ziehen. So kann man den Preis für das Getränk per Glück bestimmen. Oder einmal ganz ´was anderes – speisen Sie auf dem Bürgersteig für die ultimative Peoplewatching-Erfahrung.

Über die Tiki-Hütten des Englewood Beach bietet der Golf-View-Grill den schönsten und weitesten Blick über den Strand und hinaus auf den Golf von Mexiko. Im zweiten Stock des Grillrestaurants werden neben erstklassigen Fischgerichten auch erstklassige Sonnenuntergänge im Speisesaal und auf den Balkonen geboten. Das Beste von allem ist das Sunset Zimmer wo Kristalle und Glas den Sonnenuntergang in einem ganz neuen prismatischen Licht erscheinen lassen.

Boardwalk am Englewood Beach mit kleinen Grill- / BBQ Hütten

Boardwalk am Englewood Beach mit kleinen Grill- / BBQ Hütten

 

Streng geheim

Blind Pass/Middle Beach

Drei Meilen nördlich von Englewood Beach gelangt man zum Ultra geheimen Blind Pass Beach. Es liegt tatsächlich in Sarasota County — Sie wissen dass durch die plötzlich auftretenden Unebenheiten der Straße und den geschützten Canopy Bäumen – dafür zahlen Sie aber nicht für das Parken.

Blind Pass Beach oder Mittel Strand wie Einheimische ihn nennen, bietet viele Parkplätze — mehr als auf den ersten Blick erwartet. Das Grundstück erstreckt sich östlich bis Lemon Bay, bietet eine Wanderweg durch die Mangrovenwälder, ein Fischerei-Dock und ein Bayfront als Ausgangspunkt für Kanus, Kajaks und Boote.

DSC04197

Der Sand ist der Gleiche wie in Englewood Beach, aber es gibt weniger Strand-Einrichtungen (die meisten befinden sich entlang der Bucht). Das Wasser ist auch flacher, mehr grünlich-blau und klarer zum Schnorcheln. Der Strand ist noch weniger bevölkert als im südlicheren Englewood Beach

Das ruhigere Treiben am Strand ist tendenziell mehr anziehend für die ältere, ruhigere Generation an Badegästen; am Nachmittag oder frühen Abend ändert sich der demographische Wert, wenn am Nachmittag die Schule zu Ende geht.

 

Abgeschiedenheit und Ruhe

Palm Island

Palm Island ist anders; man gelangt über sandige Pfade inmitten durch die Düne zum Meer. Der weiche und weiße Strand erstreckt sich entlang der Golfseite und bis hin zur Südspitze der Insel. Teilweise ist hier der Strand noch unbewohnt. Ein Platz, um die Seele baumeln zu lassen.

Strand am Golf von Mexico

Kilometerlange Strände

Viele Menschen trifft man hier in der Regel nicht. Die Insel ist halt nur mit dem Boot zu erreichen. Auf dem ausgedehnten Strand sieht man hin und wieder einige Besucher beim Spaziergang Hand in Hand, beim Sammeln von Muscheln und beim Verbrennen von Kalorien, die leider nach dem Schlemmen auf im Rum Bay Restaurant angefallen sind.

Palm Bay ist ein Wohn- und Ferienort des alten Florida; hier kosten Grundstücke und Häuser grundsätzlich mehr als auf dem Festland, welches nur durch ein Fussballfeld breiten Kanal getrennt ist. Das Resort bietet Unterkunft und Aktivitäten für die Gäste des Resorts. Aber auch Tagesgäste, die einfach die Ruhe und Stille des Golf-Strands der Insel genießen möchten sind herzlich willkommen. Wenn Sie nicht rund um die Insel fahren; die Autofähre landet mehr als eine Meile vom Strand und Restaurants entfernt, können Tagesausflügler das Wassertaxi am Leverock’s Restaurant in Placida nehmen, um direkt zum Rum Bay Restaurant zu fahren.

Everyman’s Beach

Siesta Key

Siesta Key lockt mit einem großen HALLO. Dieser Strand verführt seinen Pulver-Soft Sand und türkisfarbenen Wasser. Der Strand besteht aus 99,9 Prozent Kristall Quarz und schimmert in der prallen Sonne Floridas. Er gilt als der feinste Sand auf dem Planeten.

Siesta Key hat alles: Kostenlose Parkplätze, Rettungsschwimmer, Serive und Versorgung am Beach; Dr. Beach (Amerikas berühmtester Strand – Tester) zeichnete ihn als dern besten Strand in Amerika im Jahr 2011 aus. Erwähnte ich Rettungsschwimmer? Erlaubt sind alkoholische Getränke?

steg-und-meer.jpg

Die Strand-Szene ist frenetisch und heiter. Siesta Keys Anziehungskraft ist so groß und breit gefächert, es ist wirklich ein Strand für Jedermann und Jederfrau.

Mehrere Volleyballplätze säumen den Rand des Strandes, es gibt ausreichend Parkplätze und auch sieht man neue Tennisplätze und einen Spielplatz. Auch gibt es einen Sonnenschirm- und Liegen-Verleih.

Urlaub / Gelassenheit

Wir sitzen unter unserem Lanai auf dem Pooldeck und schauen in das das Grundstück umgebene Grün. Heute Morgen ist nach der letzten Sturmfront cool außerhalb; cool, aber nicht kühl. Das Wasser im Pool plätschert angetrieben durch die Poolpumpe vor sich hin. Auf dem Tisch steht der dampfende heisse Kaffee.

Gibt es dunkle Wolken im Osten? Nicht Sturm Wolken, aber mit der hellen Sonne kommen über den Horizont des Umriss der Wolken macht sie dunkler aussehen. Leuchtende Strahlen der Aufgehenden Sonne dringen wie Fächer durch die Wolken und es entstehen Farben in Orange und Gelb. Der Rest des Himmels ist extrem klar und dunkel blau. Eine v-förmige Formation weißer Ibisse fliegt über uns hinüber. Das Flattern ihrer Flügel ist einfach in der Stille des Morgens zu hören.

Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich und genießen die Ruhe unserer Umgebung; darum geht es hier in Südwest Florida. Unser Ferienhaus SUNNY SKIES ist dafür bestens geeignet. Starten Sie relaxt in den Tag; entweder fahren Sie zum ca. 12 Minuten entfernten Strand oder aber begeben sich in die Konsumtempel der maximal 60 Minuten entfernten Einkaufmalls.

Sonnenuntergang

Advertisements

Rund um die Region

 
Englewood Beach nimmt das südliche Ende von Manasota Key ein, eine der am wenigsten bekannten Inseln Floridas. Bis zum Erwerb des Ferienhauses Sunny Skies war uns dieser Abschnitt Floridas auch nicht bekannt. Wir haben bis dahin etwas versäumt, was wir jetzt nachholen.

Abendstimmung Sonnenuntergang

 
Der Massentourismus ist auch hier anders als in Ft. Myers oder Naples noch nicht angekommen – und das ist auch gut so.
 
(Quelle: Chamber of Commerce)

 

 
Wenn Sie mehr über Charlotte County erfahren wollen, dann schauen Sie doch einmal im Visitor Guide (englisch) nach. Sie können viel entdecken und ihr Urlaub bei uns wird sicherlich nicht langweilig.
 
Besucher Guide
 
 

Charme einer Kleinstadt

Englewood und Umgebung

Spricht man von dieser Region des Landes, sind Englewood, Cape Haze und Placida zu nennen. Englewood wurde 2009 in der TOP 10 Liste der aufstrebenden Reiseziele geführt (bei TripAdvisor). Zwei State Parks, traumhafte Strände und Erholung mit und auf dem Wasser sind hier im Bereich der Lemon Bay und Charlotte Harbor zu finden.

Besuchen Sie das historische Fischerörtchen Placida, „shoppen“ Sie in den anheimelichen und reizenden kleinen Lädchen oder speisen Sie in den netten Restaurants. Verlassen Sie für einige Zeit das hektische Treiben in den großen Einkaufmalls (diese gibt es naheliegend auch!). Machen auch Sie einmal „Cruizin´on Dearborn“ – besuchen Sie die Dearborn Street und stürzen Sie sich in das überschaubare Nachtleben am Samstag Abend (Saturday Night Live), immer am ersten und zweiten Samstag im Monat, jeweils mit live Entertainment. Shoppen Sie gemütlich bis 9 p.m.

Englewood Beach Symbol

Diese Region ist noch gemütlich und so zentral gelegen, dass Sie von hier aus Tagesausflüge unternehmen können. Charlotte Harbor und die Golf Inseln (Gulf Islands) können einfach mit dem Auto oder dem Flugzeug erreicht werden.

Ca. Zeiten und Entfernungen:

Fort Myers
28 Meilen | 35 – 45 Minuten

Sarasota
45 Meilen | 50 – 60 Minuten

Tampa
95 Meilen | 1 Std. 30 Minuten

Orlando
165 Meilen | 2 Std. 30 Minuten

Fort Lauderdale
170 Meilen | 2 Std. 40 Minuten

Miami
185 Meilen | 3 Stunden

Jacksonville
285 Meilen | 4 Std. 45 Minuten

Wasser ist das Thema!

Auf dem Wasser …

Den Menschen zieht es an das Wasser. ´Mal ruhig daliegend, ´mal vom Wind aufgepeitscht, ´mal funkelnd in den schönsten Farben – der Golf von Mexiko (Gulf of Mexico) hat viele Farben und Gesichter. Aber auch die benachbarten Gewässer wie die Süßwasserflüsse Myakka und Peace River bieten viele Möglichkeiten, um aktiv zu werden.

Golf von Mexiko - Sicht am Strand von Boca Grande

Wie wäre es mit Island Hopping (Inselhüpfen)?

Der Halbinsel vorgelagert befindet sich z.B. der Don Pedro Island State Park. Mit 230 acres an Sandstrand kann man hier eine tolle Zeit verbringen. Beobachten Sie die Natur, Küstenvögel und Adler und entdecken Sie die naturbelassenen Pfade. Don Pedro können Sie beispielsweise mit dem Kajak, der Fähre, mit einem privaten Motor- oder Ruderboot, aber auch mit einem Ausflugsschiff erreichen.

Wie wäre es mit …. ?

Das Hinterland ist durchzogen mit kleinen Kanälen und Wasserwegen. Wagen Sie doch einen Trip mit dem Kanu oder dem Kajak. Geniesen Sie dabei die Stille und lauschen Sie der Natur. Sehen Sie die Vögel und Tiere im Wasser? Insgesamt erwarten Sie 57 Wasserwege in der Kategorie Beginner bis Experte mit Entfernungen zwischen 1 Meile und 18 Meilen. Probieren Sie es doch einmal aus; Ausreden wie „Ich habe aber keine Bekleidung dafür“ zählen nicht. Lokale Ausstatter oder ein großer Outdoor – Laden bieten Ihnen alles was Sie brauchen: von der Regenjacke bis zum Kajak. Auch werden geführte Touren angeboten; in den örtlichen Zeitungen und Couponheften werden Sie bestimmt fündig werden.

Fischen?!?

Ein typisches „Must do“ ist das Fischen. Salzwasserfischen an einem der schönsten und naturbelassesten Plätze der Welt – dafür steht Charlotte County. Hier gibt es nicht den Massentourismus am Strand, der verbaut ist mit 10 Etagen-Hotels. Hier ist es lovely und relaxed. Im Salzwasser finden sich u.a. snook und redfish (Nasenfisch und Rotbarsch). In den Süßgewässern bluegill (Angler wisser Bescheid :-)), largemouth bass (Barsch) und catfish (Seewolf). Na, wie wärs? Fangen und am Grill zubereiten – Mmmh lecker! Übrigens, auch andere Angler kommen hierher gerne!

 … oder lieber segeln?

Charlotte Harbor ist unter den TOP 10 Segelplätzen der USA (aus Sail Magazine USA). Es gibt buchbare Segeltouren, bei denen Sie spielenden Delphinen sehr nahe sind. Sie können Manatees sehen und sogar Meeresschildkröten. Diese Eindrücke bleiben Ihnen immer in Erinnerung. Sie wollen selber segeln – keine Problem! Bei den örtlichen Ausstattern für Segelsport gibt es die Ausrüstung und learn-to-sail courses (Segelunterricht) in „kleiner“ Form wird auch angeboten.

Bei aller Freude über die gebotenen Möglichkeiten: Seien Sie immer respektvoll gegenüber der Natur. Beobachten Sie aus angemessener Entfernung und stören bzw. erschrecken Sie nicht die Tiere. Damit unsere Natur auch in Zukunft lebenswert bleibt.

Strände zum Verlieben!

Blind Beach Pass

Der Blind Beach Pass liegt im nördlichen Teil des langgezogenen Strandabschnitts. Mit rund 66 acres an Sanddünen und naturbelassenen Pfaden bietet er Erholung für die ganze Familie. Hier kann man dank der Ruhe abschalten und die Seele baumeln lassen. Es gibt Picknick – Plätze, Toilettenanlagen und einen Spielplatz.

Don Pedro Island State Park

Wollten Sie nicht einfach mal kurz mit dem Boot auf eine Insel fahren. Das ist mit einem Bootcharter problemlos möglich. Es gibt natürlich auch eine Fähre, wenn man nicht mit einem Boot fahren / es nicht mieten möchte. Der weiße Sandstrand lädt zum Sonnenbaden ein. Suchen Sie Muscheln oder gehen Sie etwas Fischen; es gibt Picknick – Plätze, Grillstationen für die Besucher zum Selbergrillen, Toilettenanlagen und Duschen. Der State Park Eintritt kostet 2 USD / Person.

Englewood Beach

Hier liegen 12,5 acres von weißem Sandstrand einfach so da. Der Strand wartet auf seine Besucher. Es gibt verschiedene Vergnügungseinrichtungen für die Urlauber / Erholungssuchenden. Ein Boardwalk lädt zum Spazierengehen ein; machen Sie Pause an einem der Barbeque Grillstationen und genießen Sie vielleicht gegrillten, fangfrischen Fisch; machen Sie ein Picknick an den zahlreichen Picknickplätzen; vergnügen Sie sich beim Volleyballspielen. Alles ist – wie in den USA üblich – auch für Rollstuhlfahrer zugänglich. Es gibt auch hier Toiletten und Umkleideräume.
An diesem Strand können Sie Delphine sehen, wie sie im Meer spielen und die Badenden neugierig betrachten; oder sammeln Sie einfach ein paar größere Muscheln im Wasser.

Stump Park Beach State Park

Dieser Abschnitt liegt am unteren Ende des Manasota Key. Hier kann man gut Flora und Fauna betrachten. Beim Gang entlang des Strandes können Sie manchmal auch Haizähne finden. An diesem Strandabschnitt gibt es auch die meisten Meeresschildkrötennester. Bitte achten Sie auf entsprechende Absperrungen. An der südlichen Spitze können Sie die Boote beobachten, die in oder aus der Lemon Bay fahren. Auch hier gibt es Toiletten, Duschen und Unterstände bei schlechtem Wetter – was immer das auch heißt 🙂

 

Willkommem im Charlotte County

Das Charlotte County liegt an der Küste vom Golf von Mexiko im südwestlichen Teil von Florida (southwest Florida). das County liegt 50 Meilen südlich von Sarasota über den Highway 41 erreichbar – dem Tamiami Trail), und 24 Meilen nördlich von Fort Myers. Zu den größeren Metropolen Orlando (125 Meilen) und Miami (162 Meilen) gelangt man ganz einfach über den Interstate Highway I-75. Charlotte County hat die exits 179 bis 158.

Urlauber erreichen diesen Flecken Erde am Besten über den Flughafen von Fort Myers, dem Southwest Florida International Airport. Von hier aus gelangen Sie ganz einfach und schnell nach Fort Myers, Cape Coral, Sanibel, Captiva, Greater Naples, Marco Island and the Everglades, Charlotte Harbor, the Gulf Islands an Rotonda. Mit direkter Anbindung an die Interstate 75 und den US Highway 41 ist man schnell am Urlaubsziel.

Z.B. fliegt Air Berlin mehrfach die Woche von u.a. Düsseldorf, Berlin und Hamburg nach Fort Myers. Achten Sie doch einmal auf ein Schnäppchen.

Innerhalb von ca 90 Minuten können Sie an unserem Ferienhaus sein – kommen Sie nach Hause und genießen Sie den Pool als erste Erholung.